KOMMENDE LESUNGEN



Wine&Crime Österreich liest

ÖSTERREICH LIEST
in Kooperation mit der Stadtbibliothek Vöcklabruck
ALEX BEER
liest aus ihrem aktuellen Kriminalroman "Die rote Frau"
30.10. - 19:00 Uhr

Alex Beer, geboren in Bregenz, hat Archäologie studiert und lebt in Wien. Nach Der zweite Reiter, der von der Presse hochgelobt und mit dem Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet wurde, erschien mit "Die rote Frau" der zweite Band der spannenden Reihe um Rayonsinspektor August Emmerich.



Ben Segenreich kommt!

Ben Segenreich, langjähriger Korrespondent und Nahostexperte des ORF in Israel, liest in der Reihe "ZEIT und ihre Geschichte" zwei Mal beim Krimi Literatur Festival .at aus seinem aktuellen und berührenden Buch "Fast ganz normal - unser Leben in Israel".

BEN SEGENREICH am Attersee
SEEWALCHEN; TOSTMANNs BANDLKRAMEREY
4863 Seewalchen am Attersee, Hauptstraße 4
Eintritt frei! Anmeldungen bitte an: office@tostmann.at - Tel.: 07662 2304
Di. 6.11. - 19:00 Uhr

BEN SEGENREICH in Linz
Stadtbibliothek Linz im Wissensturm (gegenüber Hauptbahnhof)
4020 Linz, Kärntnerstraße 26
Eintritt frei!
Do. 8.11. - 19:30 Uhr



Buchpräsentation neuer Beate Maxian Roman

ATTERSEE BUCHPRÄSENTATION "Das Geheimnis der letzten Schäferin"
BEATE MAXIAN
(www.maxian.at)
Der neue Roman nach "Die Frau im hellblauen Kleid"
SEEWALCHEN, TOSTMANNs BANDLKRAMEREY
4863 Seewalchen am Attersee, Hauptstraße 4
Eintritt frei! Anmeldungen bitte an: office@tostmann.at Tel.: 07662 2304
Do 22.11.2018 – 19:00 Uhr

Erst-Präsentation Wien
BUCH WIEN 18, Halle D, ORF-Bühne
Sa 10.11.2018 - 11:00 Uhr


Die erfolgreiche Köchin Nina Ludwig ist stolz auf ihre gehobenen Kochkünste. Nun soll sie ausgerechnet mit Julian Leroy in einer Kochshow auftreten. Er gilt als exzentrischer Charmeur und hat sich der bodenständigen Küche verschrieben. Doch das Thema der gemeinsamen Show reizt Nina: Küche anno dazumal. Zudem soll die Aufzeichnung auf einem denkmalgeschützten Bauernhof in dem bayerischen Dorf stattfinden, aus dem Ninas geliebte Großmutter Lieselotte stammte. Sie war dort Ende der 1950er Jahre als letzte Wanderhirtin der Familie aufgebrochen. Während ihrer Zeit auf dem Hof findet Nina heraus, dass ein großes Unglück sie damals in die Ferne trieb ...



MORDS-BESCHERUNG 3 ab sofort im Buchhandel

Nach dem goßen Erfolg der beiden Anthologien "Mords-Bescherung" ist soeben mit "Mords-Bescherung 3", eine weitere Anthologie mit neuen Geschichten erschienen, ist überall im Buchhandel erhältlich.

Die Geschichten kommen wieder von namhaften Autorinnen und Autoren:
Isabella Archan, Klaudia Blasl, Herbert Dutzler, Nicola Förg, Michael Gerwien, Wolfgang Goethe, Rudolf Habringer, Beate Maly, Beate Maxian, Jeff Maxian, Kurt Palm, Robert Preis, Volker Raus, Heidi Rehn, Sophia Scheer, Jutta Siorpaes, Erich Weidinger
Es gibt auch wieder Lesungen mit Kurzgeschichten:

Christmas Crime Special - Erstbuchpräsentation
bei Wine & Crime im Cafe B1+C1 Mayr in Vöcklabruck:
JEFF MAXIAN, ERICH WEIDINGER
& GÄSTE: HERBERT DUTZLER, BEATE MAXIAN, VOLKER RAUS, CHARLIE HAIDECKER
27.11. – 19:00 Uhr


Christmas Crime Special
in der Stadtbibliothek Linz im Wissensturm:
JEFF MAXIAN, ERICH WEIDINGER
& GÄSTE: BEATE MAXIAN, SOPHIA SCHEER, VOLKER RAUS
Mi 28.11. – 19:00 Uhr


Mords-Bescherung 3
Benefizlesung zugunsten der CliniClowns OÖ
JEFF MAXIAN, ERICH WEIDINGER
im Cafe Trückl-Heinz in Lenzing
Mo 3.12. - 20:00 Uhr



BEATE MAXIAN - TOD IN DER KAISERGRUFT

Sarah Pauli 8.Fall (Verlag Goldmann)

DIE PRUNKVOLLE KAISERGRUFT WIRD ZUM SCHAUPLATZ EINES SCHRECKLICHEN VERBRECHENS
Eine schockierende Nachricht erschüttert das idyllische, sommerliche Wien: Ein Unbekannter hat in der Kaisergruft mehrere Geiseln genommen. Sarah Pauli, Journalistin beim Wiener Boten, befürchtet das Schlimmste, als sie vor Ort berichtet. Und ihr Gefühl trügt sie nicht. Der Täter erschießt ohne erkennbaren Grund zwei Menschen, dann sich selbst. Eine der Toten war eine berühmte Wiener Modezarin. Handelt es sich um einen gezielten Mordanschlag? Und was hat es mit dem Totenkopf auf sich, der auf einem der Särge in der Gruft gefunden wird?



FOTOS VOM KRIMIFESTIVAL GESUCHT!

Wir suchen gute Fotos als auch Schnappschüsse vom Krimi Literatur Festival .at. für die Festival Website zur freien Veröffentlichung!
Machen Sie mit! Für jedes auf dieser Website veröffentlichte Foto, das von diversen AutorInnen ausgewählt wird, gibt es einen Krimi zu gewinnen.

Foto mit Namen des Fotografen und Adresse an:
mailto:office@krimi-literatur-festival.at